Spirit Park

Green Meetings und Outdoor-Seminare

Spirit Park für nachhaltiges Erleben, Begreifen und Spüren

Spirit Park Green Meeting am Biotop

50.000 m² Spirit Park

Für Outdoor-Seminare und -Events

Spirit Park Himmelsleiter

Erlebnis

Für Wissens- und Erfahrungsaustauschs

Feuer

Diese Momente bleiben ewig in Erinnerung

Spirit Park Steinkreis

Ruhe genießen

Nutzen Sie unsere Rückzugsplätze

Öffnen Sie Ihr Herz. Erfahren Sie die einzigartige Wirkung der Natur in der malerischen Naturkulisse des Helenentals.

Unser 50.000 m2 großer Spirit Park lädt auf eine naturverbundene Entdeckungsreise. Dieser wunderbare Park entstand 2005 und wurde über viele Jahre in Zusammenarbeit mit dem deutschen Landschaftsarchitekten und Landschaftsheiler Johannes Matthiessen (1946-2015), vielen freiwilligen Helfern, Studenten, Schülern und Kunst- und Naturinteressierten geformt. Mit den liebevoll gestalteten Plätzen möchten wir Menschen auf ihrem Entwicklungsweg zu mehr Bewusstheit und Achtsamkeit erreichen. Johannes Matthiessen sagte einmal: „Der Mensch entdeckt sich in der Natur und die Natur erkennt sich im Menschen. So ist es wieder an der Zeit, dass wir uns mehr auf die Natur einlassen, von ihr lernen und in Einklang mit ihr kommen.“

Ort der Begegnung, Erfahrung und des Miteinanders

Mehr als 25 Erlebnis­ und Kraftplätze eröffnen im Spirit Park neue Wege des Lernens und der Entwicklung: Tipi, Märchenplatz, Planetenbaumkreis, Adlerhorst, Balanciergarten, Platz der vier Winde, Himmelsleiter, Labyrinth u.v.m. Gruppenarbeitsflächen auf den südseitigen Seminarterrassen, im Pavillon und am Bach bilden die ideale Basis für einen freien Gedankenaustausch.

Das große Areal eignet sich bestens für Team-Aktivitäten und Outdoor-Events, bietet aber auch entlang der liebevoll angelegten Spazierwege Möglichkeit für Ruhe und Entspannung – etwa an den Rückzugsplätzen mit Hängematten, Sitzstufen, Liegestühlen und Schwingsesseln

Green Meeting Spirit Park Outdoor Seminar am Bächlein Schwechat
Tipi im Spirit Park
Spirit Park im Winter
Wegerl im Helenental im Winter
Lagerfeuer am Platz der 4 Winde

Stationen und Anwendungsbeispiele

im 50.000 m² Spirit Park

Diese Leiterskulptur dient als Hilfestellung, um über Werte und Verbundenheit zu sprechen. Sie visualisiert unseren Weg zum Ziel und ermöglicht die Reflexion des Lernerfolgs anhand ihrer Stufen mit den Begriffen Ratio, Vernunft, Einsicht, Imagination, Intuition, Inspiration und Liebe. Die Himmelsleiter stellt so die eine Entwicklung des menschlichen Denkens dar.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Verbindung/Respekt

Visionen/Ziele

Werte

Wurzeln/Rückgrat

Spirit Park Himmelsleiter

Das Labyrinth gehört zu den ältesten Symbolen der Menschheit. In ihm kommen viele Aspekte des Lebens vor. Es ist verschlungen und kann dadurch schwierige Situationen darstellen, für die Lösungsansätze erarbeitet werden sollen. Man kann die Begegnung mit Mitmenschen im Labyrinth und den Umgang mit Umwegen reflektieren oder sich einfach vom Weg leiten lassen.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Challenges/Blockaden

Finale Erfüllung

Kick-off/Motivation

Kreativität/Dynamik

Lösung/Klarheit

Beim Gang entlang der Erdschlange können die Kurven genutzt werden, um Situationen etwa im Projektverlauf zu reflektieren, persönlich Erreichtes erneut zu erleben oder die Stabilität bzw. Lebendigkeit von Werten zu vermitteln.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Finale Erfüllung

Kick-off/Motivation

Kreativität/Dynamik

Schaffenskraft/Wirkung

Werte

Spirit Park Erdschlange mit Fackeln

Jedes Totem hat eine andere Bedeutung. Dieser Platz kann daher verwendet werden, um sich gegenseitig Feedback zu geben, über Werte zu sprechen und Lösungsansätzen zu erarbeiten. Im Energiekreis zwischen den Totems tankt man gemeinsam neue Kräfte. 

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Gruppen Spirit

Kick-off/Motivation

Lösung/Klarheit

Werte

Wurzeln/Rückgrat

Spirit Park Totem

Gewässer sind sensible Organismen. An diesem Ort der Ruhe und der Sanftheit lassen Teilnehmer das Wasser auf sich wirken, um sich danach über Achtsamkeit, Herzlichkeit und Entspannung in bestimmten Situationen auszutauschen. Ideal auch als Gruppenarbeitsfläche. 

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Achtsamkeit/Herzlichkeit

Spirit Park Biotop

Im Zentrum dieses Platzes stehen die 4 Himmelsrichtungen. Er kann genutzt werden, um sich gegenseitig Dankbarkeit zu zeigen oder Qualitäten ansprechen, die bereits vorhanden oder für eine bestimmte Richtung wichtig sind.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Finale Erfüllung

Gruppen Spirit

Intuition/Reflexion

Kick-off/Motivation

Spirit Park Platz der 4 Winde

Auf jeden wirkt dieser wundersame, behütete Ort anders. Man kann sich über die individuellen Erfahrungen an diesem Platz austauschen, sich gegenseitig Geschichten erzählen und vielleicht darin Wünsche verpacken oder die gemeinsame Erfolgsgeschichte schreiben.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Gruppen Spirit

Intuition/Reflexion

Kreativität/Dynamik

Visionen/Ziele

Spirit Park Märchenplatz

Im Tipi kann man symbolisch eine Friedenspfeife rauchen – etwa nach der Lösung eines Problems oder, um sich bei späteren Problemen an diesen Moment zu erinnern. Man kann im geschützten Raum über Werte diskutieren oder eine typische Gruppensituation in das heimelige Tipi verlegen.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Lösung/Klarheit

Werte

Wurzeln Rückgrat

Spirit Park Tipi

Vom Adlerhorst aus sieht man die Welt aus einer anderen Perspektive. Man entwickelt so neue Lösungsansätze, nimmt das Projekt oder Team aus einem anderen Blickwinkel wahr oder erkennt wichtige Lebensthemen. Anschließend kann man sich über das Erlebte austauschen.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Lösung/Klarheit

Verbindung/Respekt

Visionen/Ziele

Spirit Park Adlerhorst

An der Feuerstelle reflektiert man die Taten des Tages und speichert diese Momente echter wahrer Gespräche in der Natur. Oder man feiert: laut, lange, einprägsam – vielleicht mit einem Ritual? 

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Finale Erfüllung

Kommunikation

Lösung/Klarheit

Spirit Park Feuerstelle

Neu auf dem Balken zu sein ist eine Herausforderung. Man lernt spielend und lachend mit Fehlern zu leben und sie zu integrieren. Der Balken kann auch eine gemeinsame Aufgabe symbolisieren, die es als Team zu überwinden gilt. Achtsamkeit den anderen gegenüber ist am Balken ein Muss. 

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Challenges/Blockaden

Gruppen Spirit

Herzlichkeit/Achtsamkeit

Spirit Park Balanciergarten

Beim Gang über die Brücke – mit geschlossenen oder geöffneten Augen, gemeinsam oder nacheinander – hat die Strömung eine besonders inspirierende Wirkung. Danach kann über den Projektverlauf, über individuelle Wünsche oder das Thema zuhören gesprochen werden. Auch die Uferplätze können in Übungen eingebunden werden.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Challenges/Blockaden

Gruppen Spirit

Kick-off/Motivation

Kommunikation

Lösung/Klarheit

Spirit Park Brücke über den Fluss

Der Platz mit Steinen und übersetzten Schriftzeichen lädt ein, Themen wie Freiraum und Toleranz zu diskutieren. Er verweist auf bisher Unbeachtetes und lädt ein, dessen Relevanz zu reflektieren.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Gruppen Spirit

Herzlichkeit/Achtsamkeit

Lösung/Klarheit

Spirit Park Asiatischer Garten

Am goldenen Meditationsstein im Wasser denkt man alleine über konkrete Themen oder Problemstellungen nach. Die individuellen Erfahrungen können zu seinem späteren Zeitpunkt mit der Gruppe geteilt werden.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Gruppen Spirit

Intuition/Reflexion

Lösung/Klarheit

Spirit Park Goldener Meditationsstein

Die Baumspiralbank ist ein guter Ort zum Austausch. Dabei können die vorhandenen Klangobjekte benutzt werden, um Erzählungen akustisch zu unterstreichen. Man kann aber auch die Spirale entlanggehen und der Gruppe am Weg die wichtigsten Lebens- und Business-Stationen schildern.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Finale Erfüllung

Schaffenskraft/Wirkung

Spirit Park Baumspiralbank

Bei der angeleiteten westlichen Schwitzhütten Zeremonie hat man Gelegenheit, auf seine innere, leise Stimme zu hören – mit dem Ziel der Lösungssuche, Visionssuche oder zur Verinnerlichung von Werten. Die Gruppe verbringt Zeit auf engstem Raum miteinander in der Sweatlodge. Wichtig ist hier der respektvolle Umgang miteinander. 

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Intuition/Reflexion

Lösung/Klarheit

Visionen/Ziele

Werte

Spirit Park Lagerfeuer und Schwitzhütte

Felsen, Bäume und der Raum dazwischen dienen als Hilfe um Gruppenrollen zu reflektieren, Projektverläufe zu diskutieren und benötigte Freiräume anzusprechen. 

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Gruppen Spirit

Kommunikation

Lösung/Klarheit

Die fröhlich tanzenden Holzfiguren dienen als Inspiration, um über Projekte und Projektbeteiligte zu sprechen. Sie helfen, aus starren Mustern auszubrechen und Antworten selbst auf komplexe Fragestellungen zu erarbeiten. 

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Finale Erfüllung

Gruppen Spirit

Kreativität/Dynamik

Das Amphitheater gibt den Teilnehmern eine Bühne, um Visionen, Ziele, Wünsche und Werte zu präsentieren. Das Publikum übt sich in stiller Aufmerksamkeit oder zeigt Begeisterung mit tosendem Jubel. 

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Finale Erfüllung

Gruppen Spirit

Kick-off/Motivation

Kreativität/Dynamik

Verbindung/Respekt

Visionen/Ziele

Werte

Die Steine mit unterschiedlicher Größe, Helligkeit und Erdnähe helfen uns bei der Kommunikation. Vor diesem Hintergrund können unterschiedliche Sichtweisen aber auch Blockaden, Schwierigkeiten, Probleme besprochen sowie Lösungsvorschläge erarbeitet werden. Der Blaue Steinweg ermutigt zudem zur Reflexion der eigenen intuitiven Fähigkeiten.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Challenges/Blockaden

Gruppen Spirit

Intuition/Reflexion

Kommunikation

Was liegt gerade brach und welche Lösungen gibt es? Diese Frage stellt das liegende Totem. Es leitet dazu an, über wenig gelebte Werte und Änderungsvorschläge zu sprechen. Zudem ist es immer wieder notwendig und erleichternd, etwas loszulassen. Hier ist der richtige Platz dafür. 

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Challenges/Blockaden

Kick-off/Motivation

Werte

Wurzeln/Rückgrat

Der Weg führt über wechselnde Untergründe. Wie reagiert man darauf? Man kann auch mit geschlossenen Augen gehen und sich von Kollegen führen lassen.   

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Gruppen Spirit

Herzlichkeit/Achtsamkeit

Die beiden Charaktersteine mit unterschiedlichen Linien und Kurven unterstützen dabei, das eigene Privat- und Berufsleben oder das Handeln in bestimmten Situationen zu reflektieren. In der Gruppe kann man neben dem Eigen- auch das Fremdbild erheben.

Geeignet für Übungen zu den Themen:

Gruppen Spirit

Herzlichkeit/Achtsamkeit

Lösung/Klarheit