Beethoven Helenental

Mit Beethoven am Wegerl im Helenental

Kultureller Hochgenuss in entspannter Atmosphäre bei 6 Open-Air-Konzerten im Juli und August

Panoramaterrasse

Kultureller Hochgenuss

in entspannter Atmosphäre

Beethoven-Buffet

Kulinarik

Mit Beethoven-Buffet

Panoramaterrasse

Open Air

auf der Terrasse

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven laden wir zu kulturellem Hochgenuss in entspannter Atmosphäre.

Anfrage & Buchung

Telefonisch unter +43 2252 44511
Per E-Mail an frontoffice@krainerhuette.at

Bei 6 Open-Air-Konzerten im Juli und August lassen verschiedene Ensembles aus hochkarätigen Pianisten, Streichern, Bläsern und Sängern der Anton Bruckner Privatuniversität den großen Komponisten ebendort erklingen, wo er einst viel Zeit verbrachte, im wildromantischen Helenental.

Die künstlerische Leitung hat Univ.-Prof. Thomas Kerbl, Vizerektor der Anton Bruckner Privatuniversität, Linz.

Ticketpreise pro Konzerttermin:

  • Standard-Konzertkarte um € 59,–

  • Genießer-Ticket um € 79,– mit:
    • Konzertkarte
    • 4-gängiges Beethoven-Buffet
    • 1 Glas Prosecco

Zusätzlich zubuchbar:

  • ÜN im Einzel- oder Doppelzimmer auf Anfrage (buchbar nach Verfügbarkeit)

 

Ein besonderer Ort

Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Konzerterlebnis fast direkt am legendären und vielbesungenen "Wegerl im Helenental".

Termine und Programm – jeweils Donnerstag, Konzertbeginn 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

16. Juli – Auftakt

  • Streichquartett op.58
  • Septett für Violine, Viola, Violoncello,
    Kontrabass, Klarinette, Fagott und Horn op.20

 

23. Juli – Berühmte Klaviersonaten

  •  Sonate für Klavier c-moll „Pathetique“ op.13
  •  Sonate für Klavier C-Dur „Waldstein“ op.53
  •  Sonate für Klavier f-moll „Appassionata“ op.57

 

30. Juli – „Cellissimo“

  •  Sonate für Violoncello und Klavier A-Dur Op.69
  •  Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op.102,1
  •  Variationen über „Bei Männern welche Liebe fühlen“ WoO 4         

6. August – Streicher und Klavier     

  • Streichtrio op.9
  • Duett WOO32 
  • Sonate für Violine und Klavier „Frühlingssonate“ op.24

 

13. August – „An die ferne Geliebte“

  •  Liederzyklus „An die ferne Geliebte“ op.98
  • Adelaide op.46
  •  Sonate für Klavier cis-moll „Mondscheinsonate“ op.27/2

                       

20. August – Schlusstakt mit Klavier und Gesang

  • Sonate für Klavier As op.110
  • Ausgewählte Lieder für Sopran und Mezzosopran

 

Anfrage & Buchung

Telefonisch unter +43 2252 44511
Per E-Mail an frontoffice@krainerhuette.at

Mit dem Genießer-Ticket...

... erfreuen Sie sich an der kulinarischen Ouvertüre im modernen Hotelrestaurant. Ab 18:30 Uhr können Sie sich durch die Köstlichkeiten des 4-gängigen Beethoven-Buffets kosten. Zudem gibt es 1 Glas Prosecco als prickelnde Einstimmung auf den gelungenen Konzertabend.

Hauptspeise

Das Helenental

Quell der Inspiration

Auf den Spuren des großen Komponisten

Beethoven verbrachte 15 Jahre lang seine Sommer in Baden, in der Stadt der Sommerfrische von Kaiser Franz und dessen Familie.

 

Eben hier komponierte er auch wesentliche Teile seiner 9. Symphonie, der Europahymne. Inspiriert haben soll ihn zur „Ode an die Freude“ ein Spaziergang durch das Helenental. 

Der dem großen Komponisten gewidmete Beethoven-Wanderweg, der in langen Abschnitten einst von ihm begangen wurde, erinnert an die besondere Beziehung zwischen Beethoven und der Region. Ein Teil der Strecke ist das legendäre und vielbesungene „Wegerl im Helenental“, eine Promenade am linken Schwechatufer von Baden bis zur Krainerhütte.